Apfel Zimt Schnecken

Zutaten:

Zutaten:

Für den Teig:

Backmischung Zimtschnecken

315 ml Milch

80g Butter

1 Ei

 

Für die Fülle:

50g Butter

4 EL Ahornsirup

Sackerl aus der
Backmischung (Zimtzuckermischung)
1 Handvoll Rosinen

3 Äpfel, in dünne
Scheiben geschnitten

2 EL Milch

80g Staubzucker

Zubereitung:

     

So einfach backst du 12 Stück Zimtschnecken:

  1. Hagelzucker (kleines Säckchen) entnehmen und beiseite legen. Frischeverschluss
    öffnen und das Säckchen mit der Zimt-Zucker-Mischung beiseite legen. Die
    Backmischung in eine große Schüssel geben.
  2. Klassik Variante:
    300 ml Milch (siehe Milchlinie in der Dose) und 80 g Butter in einem
    Topf leicht erwärmen bis sich die Butter auflöst. Handwarm abkühlen
    lassen und ein Ei unterrühren.
    Vegane Variante: 300
    ml Hafergetränk (siehe Milchlinie in der Dose) und 80 g pflanzliches
    Fett in einem Topf leicht erwärmen bis sich das Fett auflöst. Handwarm
    abkühlen lassen.
  3. Das handwarme Milch-Gemisch der Backmischung
    hinzufügen und ca. 4 Minuten mit der Hand, mit der Küchenmaschine oder
    mit dem Thermomix kneten.
  4. Den Teig 30-60 Minuten an einem warmen
    Ort (ca. 24 °C) zugedeckt in der Schüssel ruhen lassen. Währenddessen
    50 g Butter oder pflanzliches Fett in einem Topf oder in der Mikrowelle
    schmelzen, handwarm abkühlen lassen und Zimt-Zucker-Mischung
    unterrühren.
  5. Auf einer bemehlten Arbeitfläche den Teig
    durchkneten, zu einem Rechteck ausrollen (ca. 35 x 40 cm) und mit der
    Butter-Zimt-Zucker-Mischung gleichmäßig das gesamte Rechteck
    bestreichen. Den Teig zusammenrollen, in ca. 2 cm dicke Scheiben
    schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder in eine
    gefettete Auflaufform legen.
  6. Zimtschnecken ca. 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen. Das Backrohr vorheizen (Ober-Unter-Hitze 180 °C).
  7. Die Zimtschnecken großzügig mit Wasser bestreichen. Mit Hagelzucker
    bestreuen und ca. 25 – 35 Minuten backen bis die Oberfläche goldbraun
    ist.

     
Backrohr auf 180 °C vorheizen und die Auflaufform mit Butter ausschmieren.

          Den Teig auf eine bemehlte Fläche legen und rechteckig 1,5 cm dick ausrollen

          Butter schmelzen und mit Ahornsirup verrühren. Auf den Teig streichen und mit der Zimt
Zucker Mischung aus dem Säcken der Backmischung bestreuen. Apfelscheiben und
Rosinen darüber verteilen.

          Den Teig von der Längsseite zusammenrollen und in 3-4 cm dicke Scheiben schneiden. Die
Teigrollen mit der Schnittfläche nach oben in die Form schlichten, noch einmal
20 Minuten gehen lassen. Dann ca. 30 Minuten backen.

          Milch erwärmen, Staubzucker hineinrühren und vor dem Servieren über die Apfel-Zimt
Rollen gießen.

.