Dinkel-Wildkräuterbrot mit Rote-Rüben Frischkäse

Zutaten:

Für das Dinkelwildkräuter Brot:
470 ml Wasser
 
Für den Rote-Rüben-Frischkäse:
2 Knollen rote Rüben (vorgegart)
1 kleine Schalotte
1 EL Oberskren
125 g Frischkäse
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Dinkelbrot mit Wildkräutern:

1.

Gib die Backmischung in eine Schüssel, füge 470 ml Wasser (siehe Wasserlinie auf der Flasche) hinzu und knete den Teig mit der Hand, mit der Küchenmaschine oder mit dem Thermomix ca. 3 Minuten. 

2.

Den Teig ca. 30 Min. zugedeckt an einem warmen Ort (~ 24 °C) ruhen lassen.

3.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und in deine gewünschte Form (Weckerl oder Brot) bringen. Dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

4.

Den Teig zugedeckt 20 – 30 Min. an einem warmen Ort ruhen lassen.

5.

Backrohr auf 220°C (für Weckerl) bzw. 230°C (für Brot) vorheizen.

6.

Schneide den Teig mit einem scharfen Messer oben ein (3 Querschnitte oder Rautenform).

7.

Bestreiche oder besprühe den Teig mit etwas Wasser.

8.

Weckerl: bei 220 °C Heißluft für ca. 12 Minuten backen. Dann vom Backblech nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen

9.

Brot: bei 230 °C Ober- und Unterhitze 10 Minuten backen, dann auf 190 °C runterschalten und nochmals ca. 20 Minuten backen. Dann vom Backblech nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.

Rote-Rüben-Frischkäse:

1.

Die vorgegarten roten Rüben pürieren und die Schalotte sehr fein hacken.

2.

Alle Zutaten miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dinkelbrot mit Wildkräuter mit Rote-Rüben-Frischkäse servieren.