Halloween Kekse

Zutaten:

 
Für die Zuckerglasur

  • 670 g Staubzucker
  • 3 Eiweiß / Eiklar
  • 3 TL Zitronensaft
  • 1 1/2 TL Glycerin (Zuckeralkohol)
 

Zubereitung:

So einfach backst du 3 Backbleche Lebkuchen:

  1. Frischeverschluss öffnen und die Backmischung in eine große Schüssel geben.
  2. 50g kalte Butter in kleine Stücke schneiden und zu der Backmischung in
    die Schüssel geben. Mit der Hand, mit der Küchenmaschine oder mit dem
    Thermomix ca. 2 Minuten zerbröseln.
    Anschließend 240 g Honig, 2 Eier und 30 ml Wasser hinzufügen und weitere 2 Minuten kneten.
  3. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 60 Minuten oder über Nacht kalt stellen.
  4. Teig ½ Stunde vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Backrohr auf
    180 °C Ober- / Unterhitze vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen.
  5. Arbeitsfläche und Teig mit Mehl bestreuen und den Teig ca. 1 cm dick ausrollen und verschiedene Formen ausstechen.
  6. Die Lebkuchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und mit 1
    verquirlten Ei bestreichen. Im Ofen auf der mittleren Schiene 12-15
    Minuten backen. Danach auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen
    lassen. Der Lebkuchen kann sofort gegessen oder nach Belieben verziert
    werden.

Zubereitung Zuckerglasur:

  • Drei Eiklar in eine Schüssel geben und zu Schnee schlagen.
  • Den Zucker unter Rühren allmählich hinzufügen.
  • Den Zitronensaft und das Glyzerin dazugeben.
  • Anschließend die Masse so lange rühren, bis sie steif wird.

Zuckerguss bunt einfärben:

Zu diesem Zweck brauchen Sie
verschiedene Lebensmittelfarben je nach Geschmack. Geben
Sie die gewählte Farbe tropfenweise zum Zuckerguss und rühren Sie um,
bis die ganze Masse gleichmäßig durchgefärbt ist.

Lebkuchen dekorieren mit Zuckerguss:

  • Mit Backpinsel: Wenn Sie die ganze Oberfläche des Plätzchens
    mit Glasur überziehen wollen, verwenden Sie einen Backpinsel und am besten
    aus Silikon. Auf diese Weise können Sie zum Beispiel
    ein Plätzchen mit grüner Glasur bestreichen und dann
    Zuckerperlen oder Streusel kleben.
  • Mit Spritzbeutel: Mit Hilfe eines Spritzbeutels können Sie
    Plätzchen fein dekorieren und einzigartige Kunstwerke kreieren. Als
    erstes rollen Sie das Papier zu einer Tüte. Füllen Sie
    Zuckerguss darin und falten Sie die Öffnung zu. Dann schneiden Sie die
    Spitze ab. Fertig!