Kräuter Gazpacho

Zutaten:

2 Frühlingszwiebeln
1 Zehe Knoblauch
2 Bund frische Kräuter {Petersilie, Schnittlauch, auch gerne vergessene Küchenkräuter}
1 Birne
1 große Salatgurke
1 Zucchini {mittelgroß}
1 Faust frisches Basilikum
200 g Naturjoghurt
4 EL Olivenöl
Saft 1 Zitrone
2 gehäufte EL Semmelbrösel
1 TL Suppengewürz
Salz & Pfeffer

Optional: etwas Chili

Zum Toppen:

50 g Naturjoghurt
Frisch gehackten Kräuter
4 EL Olivenöl
Backerbsen

Helferlein:

Zubereitung:

1.) Frühlingszwiebeln, waschen, putzen, kleinschneiden. Knoblauch schälen und klein hacken.

3.) Die Kräuter waschen, putzen und grob hacken.

4.) Birne waschen und vom Kerngehäuse befreien.

5.) Gurke und Zucchini schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit den restlichen Zutaten in einen Blender geben und fein pürieren.

6.) Anschließend mit Suppengewürz, Salz und Pfeffer abschmecken. Optional mit Chili verfeinern.

7.) Die Kräuter Gazpacho in Schüsseln füllen und mit Joghurt, frischen Kräutern, Olivenöl und sowie Backerbsen garniert servieren.

 

Niemals ohne: Dinkelbrot

Zu einer Suppe, auch bei einer kühler Sommer-Suppe, darf eines nie fehlen, Brot! Außen knusprig, innen luftig, herrlich zum Tunken. Heute feines Dinkelbrot – super praktisch als fertige Brotbackmischung von Stöber. Brot selber backen war noch nie so einfach. Mit der Backmischung von Stöber braucht es nicht viel mehr als ein wenig Wasser. Denn alle anderen Zutaten, die man für ein super feines selbstgebackenes Brot braucht sind bereits drin: Zutaten zu 100% aus Österreich, Vegan, Palmölfrei und Zuckerfrei. Gerade im Sommer wenn wir unsere Zeit lieber auf der Terrasse als in der Küche verbringen greifen wir super gerne zu der breiten Auswahl an herrlichen BakeAffair Backmischungen.