Linzeraugen

Zutaten:

Für den Teig:

Backmischung Bio-Mürbteig

oder

100g Staubzucker
200g Butter
300g Stöber Weizenmehl W480 oder Stöber Dinkelmehl hell
1 Prise Salz


Für die Füllung:

1 Ei
1 EL Vanillezucker
Zitronenschale
50 g Marmelade (z.b. Himbeere oder Ribisel)

 

Zubereitung

Dieser Keksklassiker verlangen Feingefühl: Sie wollen mit der richtigen Menge Marmelade bestrichen und mit sanfter Hand zusammengedrückt werden. Und wenn doch ein Keks bricht? Ist es eine süße Stärkung für den Bäcker.

Verwendest du die Mürbteig Backmischung bereite den Teig nach Backanleitung auf der Dosenrückseite zu.

Stellst du den Teig selbst her, folge dieser Backanleitung:

1.

Staubzucker, Butter, Mehl, Salz, Eier Vanillezucker und geriebene Zitronenschale rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

2.

Den Teig 3 mm dick ausrollen, gleich viel Keksdeckel mit Löchern wie Böden ohne Löcher ausstechen.

3.

Bei 180°C ca. 10 Minuten backen.

4.

Danach die untere Kekshälfte mit Marmelade bestreichen den gelochten oberen Teil mit Staubzucker bestreuen und erst dann beide Teile zusammensetzen.

5.

In einer verschlossenen Dose mürb werden lassen, die einzelnen Lagen mit Backpapier trennen.