Zum Inhalt springen

Bio-Backmischung Bio-Bärlauchbrot aus Kartoffelteig

  • – Hol dir den Frühling in die Küche
  • – nur mehr Wasser hinzufügen – fertig!
  • – vereint herzhafte Aromen von Bärlauch & Kartoffeln zu einem rustikalen Brot
  • – Passt hervorragend zu fast jedem Gericht
  • – saftig und aromatisch

Preis:

6,50 

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bio-Backmischung Bio-Bärlauchbrot aus Kartoffelteig

6,50 

Bio-Backmischung Bio-Bärlauchbrot aus Kartoffelteig

  • – Hol dir den Frühling in die Küche
  • – nur mehr Wasser hinzufügen – fertig!
  • – vereint herzhafte Aromen von Bärlauch & Kartoffeln zu einem rustikalen Brot
  • – Passt hervorragend zu fast jedem Gericht
  • – saftig und aromatisch

Preis:

6,50 

 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bio-Backmischung Bio-Bärlauchbrot aus Kartoffelteig

6,50 

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das Bio-Bärlauchbrot ist:

bio
vegan
palmölfrei
zuckerfrei

BIO-zertifiziert

AT-BIO-301
EU-Landwirtschaft

Backanleitung Bio-Bärlauchbrot aus Kartoffelteig

So einfach backst du 1 Bärlauchbrot:

  1. Frischeverschluss öffnen und Backmischung in eine Schüssel geben.
  2. 275 ml lauwarmes Wasser hinzufügen (siehe Wasserlinie in der Dose) und den Teig mit der Hand, mit der Küchenmaschine oder mit dem Thermomix ca. 3 Minuten kneten.
  3. Den Teig ca. 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort (ca. 24 °C) ruhen lassen.
  4. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und kurz durchkneten.
  5. Den Teig mithilfe einer Teigkarte von den Rändern zur Mitte hin einschlagen, rundformen und mit der glatten Seite nach unten in ein bemehltes Gärkörbchen oder mit der glatten Seite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  6. Den Teig etwas bemehlen und zugedeckt ca. 1-2 Stunden an einem warmen Ort (ca. 24 °C) ruhen lassen. Kurz vor Ende der Ruhezeit den Ofen auf 230 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  7.  Den Teig vom Gärkörbchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stürzen. Anschließend den Teig mit einem scharfen Messer oder Klinge oben einschneiden. Wichtig: die Schnitte müssen tief genug sein, damit der Dampf gut austreten kann.
  8. Das Brot bei 230 °C Ober- und Unterhitze 10 Minuten backen, anschließend auf 190 °C reduzieren und weitere ca. 35 Minuten fertigbacken. 
  9. Das fertige Bärlauchbrot servieren und genießen!

Das brauchst du noch:

275 ml Wasser

Tipps:

Etwas Mehl hilft beim Formen des Brotes!

10% Rabatt sparen!

Melde dich zum Newsletter an und spare 10% auf deine nächste Bestellung.

 

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Du hast nun den Händler Shop verlassen...

…und wurdest zu unserem Endkundenportal weitergeleitet.

Der Händlershop bleibt im anderen Tab für dich geöffnet.