Schoko Cookies

Verfeinert mit hochwertigster belgischer Schokolade können alle Naschkatzen unseren Cookies einfach nicht widerstehen! Sie sind eine süße Sünde wert!

innen chewy – außen knackig | schnell & einfach | 100% österreichisches Mehl

Preis:

Auswahl zurücksetzen

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zutaten zu 100% aus Österreich

Wir verwenden ausschließlich Zutaten, die aus Österreich stammen. Wir achten darauf regionale und nachhaltig angebaute Produkte zu verwenden – selbstverständlich auch nur die Mehle aus unserer Stöber Mühle.
Natürlich verzichten wir auch auf den Einsatz von Gentechnik, künstlichen Aromen sowie Farb- und Konservierungsstoffen.

Zutaten:

Weizenmehl, brauner Zucker, Milchschokolade, Zartbitterschokolade, Backpulver

1 Backmischung ergibt 15 Cookies bzw. ca. 900g fertiges Gebäck

Nettofüllmenge 643 g

EAN Code / GTIN: 9120101510282

Durchschnittliche Nährwerte für 100 g Backmischung:
Energie 1919 kJ / 458 kcal
Fett 25 g
– davon gesättigte Fettsäuren 16 g
Kohlenhydrate 53 g
– davon Zucker 31 g
Ballaststoffe 2,3 g
Eiweiß 5,7 g
Salz 0,36 g

Die Cookies sind:

palmölfrei
kinderleicht zu backen

Rezepte mit dieser Backmischung

Videos

Video abspielen

Zubereitung unserer Cookies

Backanleitung

So einfach backst du 15 Cookies:

      1. 175 g Butter entweder 1-2 Stunden vor Gebrauch aus dem Kühlschrank nehmen oder für 30 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen.
      2. Frischeverschluss öffnen, das Zuckersäckchen entnehmen und beiseitelegen.
      3. Die weiche Butter in eine große Schüssel geben und zusammen mit dem Zucker aus dem Zuckersäckchen 3 Minuten mit der Küchenmaschine, dem Handmixer oder dem Thermomix (Stufe 2 mit Spatel) aufschlagen.
      4. Ein Ei zugeben und eine weitere Minute mixen. Jetzt die Backmischung hinzufügen und ca. 1 Minute unterrühren (bei Thermomix Stufe 4 mit Spatel) bis ein glatter Teig entsteht. Gegebenenfalls noch einmal mit der Teigspachtel mit der Hand umrühren, damit sich die Schokolade gleichmäßig im Teig verteilt.
      5. Forme mit dem Teig 15 Kugeln (à 60g) entweder:
        • vom Teig mit einem Esslöffel Teig abstechen, mit der Hand eine Kugel formen und auf 2 cm flach drücken (die Cookies sollten ca. 2 Finger hoch sein) oder
        • mit einem Eisportionierer den Teig abstechen (kein Flachdrücken notwendig)
      6. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech, Teller oder Brett legen, mit Klarsichtfolie/ Tuch abdecken und 1-2 Stunden kühl stellen (Kühlschrank).
      7. 15 Minuten bevor die Cookies gebacken werden den Ofen auf 180 °C Ober-und Unterhitze vorheizen.
      8. Die geformten Cookies mit einem Abstand von 5 cm auf die mit Backpapier ausgelegten 2 Backbleche legen und für 18 Minuten backen. Cookies vom Backblech heruntergeben und abkühlen lassen, bevor sie serviert oder in einem luftdicht verschließbaren Behälter (Keksdose) aufbewahrt werden.

Das brauchst du noch:

1 Ei
175 g weiche Butter

Tipps:

Backen:
Immer nur ein Backblech in den Ofen schieben!

Tiefkühlen:
Die noch rohen Cookies können auch perfekt tiefgekühlt werden. Wenn du sie backen möchtest: einfach bei 180 °C Ober- und Unterhitze 22 Minuten in den Ofen geben.

Lagerung:
In einer Vorratsdose bleiben Cookies tagelang frisch! Eignen sich perfekt für unterwegs!

Das könnte dir auch gefallen...