Zum Inhalt springen

Bratapfelkuchen

Zutaten:

9 Äpfel
100 g Haselnüsse
4 TL Zimtzucker von BakeAffair
4 EL Rum
50 g kalte Butter

Für den Teig:
250 g Butter
140 g Zucker
4 Eier
180 g Stöber Weizen Mehl W700 oder Dinkel hell
200 g Haselnüsse
1 Pkg. Backpulver
1 TL Zimt

Zubereitung

1.

Die Äpfel waschen und jeweils den Deckel abschneiden und beiseite legen. Die Äpfel aushöhlen. Die Nüsse mit dem Zimt, Zucker, Rum und Butter verkneten. Die Äpfel mit der Masse füllen, Deckel darauf setzen und im vorgeheiztem Ofen bei 180°C Ober- und Unterhitze für runde 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

2.

Für den Teig die Butter schaumig schlagen. Den Zucker nach und nach unter Rühren zugeben. Die Eier ebenso nacheinander unterrühren und weiter fünf Minuten schlagen {bis alles sehr schaumig geschlagen ist}. Mehl. Nüsse und Backpulver mit Zimt vermischen und nach und nach unter die Buttermasse rühren {Achtung: zügig rühren, zu langes Rühren macht den Teig zäh}.

3.

Den Teig in die vorbereitete runde Backform füllen und die Äpfel darauf verteilen. Die Äpfel in den Teig drücken, bis nur noch der Deckel sichtbar ist. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze für rund 40 Minuten backen {Achtung: Nadelprobe machen!}.

10% Rabatt sparen!

Melde dich zum Newsletter an und spare 10% auf deine nächste Bestellung.

 

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Du hast nun den Händler Shop verlassen...

…und wurdest zu unserem Endkundenportal weitergeleitet.

Der Händlershop bleibt im anderen Tab für dich geöffnet.