Zum Inhalt springen

Lebkuchenscones

Zutaten:

Für die Scones:

1 Backmischung Scones
2 Eier
150 g weiche Butter
260 g Milch
1 TL Lebkuchengewürz
1⁄2 TL Zimt
etwas Mehl {für die Arbeitsfläche}
1 Eigelb {zum Bestreichen}

Für die Glasur:
50 g Staubzucker
1 TL Milch
1 Prise Zimt

 
 

In England serviert man Lebkuchen Scones zusammen mit Marmelade und Tee zum klassischen Fünf Uhr Tee. Das kleine luftige Gebäck ist aber auch eine tolle Idee zum Brunch und schmeckt vor allem herrlich im Advent als feine Lebkuchen Scones.

Zeit für Earl Grey und Scones heißt es jeden Nachmittag zur klassischen Tea Time in England. Diese werden mit Vorliebe mit Clotted Cream und Marmelade serviert. Ideal werden sie serviert und luftig-leicht und lauwarm genossen. Unsere Lieblingsversion des krustenlosen Gebäcks sind im Advent eine Version gewürzt mit Lebkuchen, Frischkäse und vor allem mit hausgemachter Zwetschgen-Orangen-Marmelade.

So einfach backst du 12 Scones:

Den Backofen auf 175 °C Heißluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. 

  1. 150 g Butter entweder 1-2 Stunden vor Gebrauch aus dem Kühlschrank nehmen oder für 30 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen.
  2. Backofen auf 165 °C Heißluft vorheizen.
  3. Säckchen mit dem Zimt-Zucker entnehmen und beiseite legen. Frischeverschluss öffnen und die Backmischung in eine große Schüssel geben.
  4. Die weiche Butter zusammen mit 260 ml kalter Milch (siehe Milchlinie in der Dose) und einem Ei zur Backmischung hinzufügen und den Teig mit der Hand, mit der Küchenmaschine oder mit dem Thermomix (mithilfe des Spatels 20 Sek. / Stufe 6) kneten.
  5. Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und kurz durchkneten.
  6. Variante ohne Früchte: Nun den Teig zu einem Kreis formen, er sollte ca. 23 cm Durchmesser haben und 2 Finger breit dick sein.
    Variante mit Früchten: Den Teig mit einem Teigroller ausrollen (ca. 40 cm x 23 cm), mit den gewünschten Tiefkühlfrüchten belegen, das Teigstück einmal zusammenfalten und anschließend zu einem Kreis formen, er sollte ca. 23 cm Durchmesser haben und 2 Finger breit dick sein.
  7. Den Teig mit einem großen Messer wie abgebildet in Dreiecke schneiden, die einzelnen Stücke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit dem zweiten (verquirlten) Ei bepinseln. Mit der Zimt-Zucker Mischung aus dem Säckchen bestreuen.
  8. Scones für 24 Minuten bei 165 °C backen und am besten noch warm Trocken und nicht über 24 °C lagern! genießen

Etwas Mehl auf einer Arbeitsfläche verteilen, den Teig darauf etwa einen Zentimeter dick ausrollen und Scones ausstechen. Die Scones auf den Backblechen verteilen und mit Eigelb bestreichen und mit Zimtzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Heißluft für rund 25 Minuten goldbraun backen.

Für die Glasur: Den Staubzucker mit der Milch und einer Prise Zimt {je nach Geschmack} glattrühren, die ausgekühlten Scones damit beträufeln. Die Scones der Länge nach halbieren. Die Scones mit der Marmelade bestreichen.

Am besten schmecken unsere Lebkuchenscones mit Pflaumenmus


10% Rabatt sparen!

Melde dich zum Newsletter an und spare 10% auf deine nächste Bestellung.

 

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Du hast nun den Händler Shop verlassen...

…und wurdest zu unserem Endkundenportal weitergeleitet.

Der Händlershop bleibt im anderen Tab für dich geöffnet.