Zum Inhalt springen

Zitronenkuchen

Zutaten:

 

Zubereitung

1.

Zuerst heizt du den Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vor.

2.

Danach gibst du Butter in eine Schüssel und verrührst sie mit Zucker und Vanillezucker zu einer cremigen Masse .

3.

Dann gibst du nach und nach die Eier dazu und schlägst den Teig solange, bis er schaumig ist.

4.

Nun wäschst du die Zitronen, reibst von einer die Schale ab, presst sie aus und gibst alles zum Teig.

5.

Danach rührst du den Joghurt unter und mischst das Mehl mit Backpulver und Natron.

6.

Nun gibst du vorsichtig das Mehlgemisch in die Teigmasse und rührst solange, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.

7.

Dann fettest du eine Springform mit Butter ein und füllst den Teig in die Form und schiebst sie auf die mittlere Schiene in den heißen Ofen.

 

8.

Nach ca. 40-45 Minuten ist der Kuchen schön goldgelb gebacken und du kannst ihn nach einer Stäbchenprobe mit der Form auf ein Kuchengitter geben und ihn gut auskühlen lassen.

9.

Nach einer Stunde kannst du ihn vorsichtig aus der Form stürzen und mit Staubzucker bestreuen.

10.

Jetzt muss er nur noch serviert werden, dann kannst du ihn direkt genießen.

10% Rabatt sparen!

Melde dich zum Newsletter an und spare 10% auf deine nächste Bestellung.

 

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Du hast nun den Händler Shop verlassen...

…und wurdest zu unserem Endkundenportal weitergeleitet.

Der Händlershop bleibt im anderen Tab für dich geöffnet.