Granola Cups mit Joghurt-Topfen-Creme

Zutaten:

Für die Cups:

220 g Bake Affair Granola
100 g Bake Affair Porridge
4 EL Leinsamen ganzes Korn
Etwas Zimt
100 g Kokosöl
1 Schuss Walnussöl {entspricht 20 ml}
100 g Bake Affair Honig

Für die Creme:

150 g Natur-Joghurt
150 g Topfen
Zesten einer ½ Zitrone
Mark einer Vanilleschote
Etwas Bake Affair Honig

Für das Topping:

Frische Beeren
Ein paar gehackte Nüsse
Etwas Bake Affair Honig
Minze

Zubereitung

Frühstücks-Foodtrend Granola mal anders. Wir kennen und lieben es, das knusprige Frühstücksmüsli. Selbstgemachtes Granola liegt absolut im Trend und ist von einem herrlich gefüllten Frühstückstisch nicht mehr wegzudenken. Ob im Joghurt, mit Milch oder als Topping für eine fruchtige Smoothiebowl – Granola ist vielseitig einsetzbar. Heute bei uns kreativ als knusprige Granola Cups, cremig gefüllt mit Joghurt und Topfen und fruchtigen Beeren.

1.

Für die Cups:

Für die Cups alle trockenen Zutaten miteinander vermengen. Kokosöl schmelzen, vom Herd nehmen und mit Walnussöl und Honig verrühren. 

2.

Über die trockenen Zutaten gießen und zu einer klebrigen Masse verkneten. 

3.

Die Masse auf 16 Muffinförmchen aufteilen und mit einem Löffeln am Boden flachdrücken. 

4.

Die Granola-Cups im vorgeheizten Ofen bei 160 °C für 15-18 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und für 10 Minuten auskühlen lassen. Bevor sie komplett ausgekühlt sind {Achtung – kleben sonst fest} die Cups aus der Form lösen.

5.

Für die Creme:
Alle Zutaten glattrühren und in die Cups füllen. Mit frischen Beeren, gehackten Nüssen, Honig und Minze garnieren.