Keto Donuts mit Apfelmus & Zimt

Zutaten:

Für die Donuts:

2 Eier (Größe L)
3 gehäufte EL Zuckerersatz (entspricht 30 g) | bspw.: Honig
oder Erythrit
200 ml Milch (alternativ: Mandelmilch, Hafermilch, Reismilch)
200 g Kokosmehl
1 TL Zimt oder Bio Zimtzucker oder Bio Lebkuchengewürz
Mark einer Vanilleschote
1 Pkg. Backpulver
100 g zuckerfreies Apfelmus

Für die Glasur:

3 EL Kokosöl
2 EL Zuckerersatz | bspw.: Honig
1 TL Zimt oder Bio Zimtzucker oder Bio Lebkuchengewürz
5 EL Haselnüsse (gehackt)

Helferlein

Gewürzgläschen von Bake Affair

Ketogene & Low Carb Donuts

Klassische Donuts neu interpretiert. Wir verleihen der aus Amerika bekannten Süßspeise einen österreichischen Touch – Keto Donuts mit Apfelmus & Zimt. Die Keto Donuts sehen nicht nur super lecker aus und schmecken gut, sie sind zudem gesund!

Keto, orientiert sich an der ursprünglichen Ernährung der Jäger und Sammler, ahmt diese mit den heute verfügbaren Lebensmitteln nach und setzt einen verstärkten Fokus auf hohe Lebensmittelqualität und Nachhaltigkeit. Neben Gemüse, Obst, Fleisch, Fisch, Eiern und gesunden Fetten, sind Nüsse & Samen Hauptbestandteil dieser Ernährungsweise. Paleo verhilft dir zu langfristiger Gesundheit, hält dich schlank und fit und ist für jeden einfach anwendbar. Probiert es doch selbst aus und kostet unsere Keto Donuts mit Apfelmus und Zimt.

Zubereitung

Ketogene Donuts:

1.

Die Eier mit dem Honig oder Erythrit aufschlagen bis eine fluffige Masse entsteht. Milch, Kokosmehl, Zimt oder Bio Zimtzucker oder Bio Lebkuchengewürz, Vanillemark, Backpulver und Apfelmus unter die fluffige Eier-Honig-Masse rühren.

2.

Eine Donut Backform mit etwas Kokosöl einfetten. Die Masse in die Form füllen und im vorgeheizten Ofen bei 170°C für 20 Minuten backen. Die Donuts aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

Für die Glasur: 

3.

Für die Glasur das Kokosöl schmelzen. Honig oder Erythrit und Zimt oder Bio Zimtzucker oder Bio Lebkuchengewürz in das geschmolzene Kokosöl einrühren. 

4.

Die Donuts in der Glasur tunken. Sofort mit gehackten Haselnüssen bestreuen. Servieren & genießen!