Schokomuffins mit Zitronencreme

Zutaten:

Für den Teig:

Backmischung Schoko Muffins
420 ml Milch
140 ml Sonnenblumenöl
1 Ei

Für das Topping:

250 g Mascarpone
250 g Topfen
Saft & Zesten von 1 1⁄2 Bio-Zitronen
50 g Staubzucker
Wenige Tropfen gelbe Speisefarbe
Einige Gewürzblüten
Haselnüsse
Granatapfelkerne

Zubereitung

Wir backen unseren eigenen Nasch-Dschungel. Schokomuffins mit Zitronencreme – kreativ im Look, schnell in der Zubereitung und herrlich luftig im Geschmack. Denn wenn Zuhause mal wieder der wilde Dschungel-Wahnsinn ausgebrochen ist, braucht es zuverlässige kleine Helfer wie die Backmischungen von Bake Affair.

Liebevoll vom Backmeister nach monatelanger Test- und Konzeptionsphase in der Stöber Mühle abgefüllt, garantiert die breite Auswahl an Backmischungen Spaß und Genuss. 

Wir toppen die Schokomuffins mit einer fruchtigen Zitronencreme. Dabei macht nicht nur die knallige Farbe die cremige Haube unverzichtbar für die Dschungel-Muffins. Denn auch der erfrischende Geschmack nach Zitrone harmoniert ideal mit dem Schokogeschmack der Muffins und passt zu saftigen Granatapfelkernen und essbarer Blumendeko.

Für die Muffins:

1.

Die Muffins nach Packungsanleitung mit Milch, Öl und einem Ei zubereiten.

2.

Den Teig auf rund 15 Muffinförmchen aufteilen und im vorgeheizten Backofen bei 165 °C für rund 35 Minuten backen.

3.

Stäbchenprobe machen: Bevor das Gebäck aus dem Ofen genommen wird empfehlen wir eine Stäbchenprobe zu machen. Dafür wird mit einem dünnen Holz- oder Metallstäbchen in die Kuchenmitte gestochen. Wieder herausgezogen, darf kein flüssiger Teig am Stäbchen kleben.

Für das Topping:

1.

Mascarpone mit Topfen, Zitronensaft und -zesten, Staubzucker und Speisefarbe zu einer glatten Creme rühren.

2.

Die fertigen und ausgekühlten Muffins mit der Zitronencreme toppen und mit essbaren Gewürzblüten, Haselnüssen und Granatapfelkernen garnieren.