Zitronenwasser – Rezept

Zutaten 

• 1/2 Zitrone
• 250 – 300 ml Wasser und eine
• Zitronenpresse 
 

Zubereitung:

Das morgendliche Trinken von Zitronenwasser kann also weitreichende Auswirkungen auf die Gesundheit haben, so dass man infolge dieser so einfach durchzuführenden Maßnahme schon merkliche gesundheitliche Veränderungen verspüren wird.
 

Pressen Sie nun eine halbe Zitrone aus, gießen den Zitronensaft in das Wasser (Quellwasser oder gefiltertes Leitungswasser) und trinken es in aller Ruhe.
Sie können selbstverständlich das Wasser auch erwärmen, z. B. im Winter. Heiß sollte es jedoch nicht sein, damit die wertvollen Stoffe der Zitrone nicht beschädigt werden.
Verwenden Sie unbehandelte Bio-Zitronen, da Sie dann auch die Schalen nutzen können. Sie können diese abreiben und in viele Gemüsegerichte, Desserts, Smoothies, Shakes oder Saucen geben, was den Speisen und Getränken ein wundervoll frisches Aroma verleiht – während Sie in den Genuss der Heilwirkungen gelangen, die in der Zitronenschale verborgen liegen.
Sie können auch die äußere Zitronenschale vom weißen Teil abschneiden, dann in kleine Stücke schneiden, trocknen (im Dörrgerät, im Backofen (niedrigstmögliche Temperatur), in der Sonne oder auf der Heizung) und im Winter zur Aromatisierung in Ihre Tees geben.